dproheader
news about projects viedeo contact

 



„Dortmunder Ballettgala 2007“ (Auftraggeber: Städtische Bühnen, 2008)

gala_logo Die Dortmunder Ballettgala, die am 30. September 2007 im Schauspielhaus Dortmund stattfand, sollte auf DVD erscheinen. Daher erinnerte man sich an die gute Zusammenarbeit mit [D]productions einige Wochen zuvor, und trat erneut an uns heran.

"Seit Manon habe ich mich intensiv mit dem Thema befassen müssen, und seit dem liebe ich Ballett!" sagt Antonio D. ... "Daher nahm ich diesmal sehr gern diese Herausforderung an." 

Unten stehend einige Highlights aus der Gala:
(Text übernommen)

Choreographien von Uwe Scholz  "die holde Gattin aus der Schöppfung“ Tanz: Corinne Verdeil und Rainer Krenstetter Staatsballett Berlin

  • John Neumeier" adagietto“ aus der 5. Sinfonie von Gustav Mahler getanzt von Anna Polikarpova und Ivan Urban Hamburg Ballett

  • Birgit Scherzer " abgeschminkt" Nina Hagen durch Mark Radjapov Ballett Dortmund

  • Wayne McGregor „ chroma „ mit Steven McRae  Royal Ballet London

  • Michail Fokine „ der sterbende Schwan getanzt durch Anna Polikarpowa“

  • Mateo Klemmayer (jetzt Solist beim San Fransisco Ballet) mit Karine Seneca Boston Ballet  Duo:  „Bestandaufnahme einer Beziehung" auf Musik von Philip Glass“ Choreographie: M & Company die Company die er diesen Sommer ins Leben gerufen hat

  • Marius Petipa: "pas de deux" aus dem ersten Akt von le Corsaire, Musik von Adolphe Adam virtuose getanzt von Corinne Verdeil und Rainer Krenstetter, Staatsballett Berlin

  • Lucia Lacarra und Ciril Pierre Bayerisches Staatsballett München Duo von Roland Petit „ Thais“ auf Musik von Jules Massenet

  • Choreographien von dem Ballettdirektor des Theater Dortmund Xin Peng Wang getanzt vom Ballett Dortmund u.a. „ omagio a Bach“ den pas de six und den pas de deux aus „ Mozart“Sowie Ausschnitte aus " Serenade " Musik : Leonard Bernstein

gala_screen1
ein "Multicamprojekt" stellt hohe Ansprüche an Hardware und Erfahrunggala_screen2bei der Dortmunder Ballettgala traten viele internationale Stars auf
Nächstes Projekt Film ab! Vorheriges Projekt